Julien Wiesemann neuer Fraktionsvorsitzender

Am heutigen Abend hat die AfD-Fraktion im Kreistag Meißen ihren Fraktionsvorstand neu gewählt. Die bisherige Fraktionsvorsitzende Angelika Meyer-Overheu trat nach insgesamt 5 Jahren im Amt nicht mehr an und übergab den Staffelstab an ihren bisherigen Stellvertreter Julien Wiesemann, der auf mittlerweile viereinhalb Jahre Erfahrung als Kreisrat zurückblicken kann. 

Wiesemann wurde einstimmig gewählt und erklärte nach seiner Wahl:

"Ich danke der Fraktion für das in mich gesetzte Vertrauen und Angelika Meyer-Overheu für die Aufbauarbeit der letzten Jahre. Mit ihrer ausgleichenden Art hat sie die Fraktion durch nicht immer leichte Zeiten geführt und nach der letzten Wahl die zahlenmäßig stark gewachsene Fraktion in die Spur gebracht. Meine Aufgabe sehe ich darin, den eingeschlagenen sachorientierten Kurs weiter zu führen. Dass meine Amtsvorgängerin dabei an vorderer Stelle weiterhin mithilft, freut mich sehr."

Zu Stellvertretern wählte die Fraktion den Schönfelder Bürgermeister Hans-Joachim Weigel und Angelika Meyer-Overheu. Die bisherige Vorsitzende erklärt zum Ergebnis der Neuwahl: "Bereits zu Beginn der Wahlperiode im vergangenen Jahr hatte ich erklärt, nur noch ein Jahr für den Aufbau der gewachsenen Fraktion zur Verfügung zu stehen. Nach fünf Jahren im Amt war es an der Zeit, den Staffelstab zu übergeben und ich freue mich, dass die Fraktion mit Julien Wiesemann einem jungen, aber schon erfahrenen Kreisrat ihr Vertrauen geschenkt hat."

Als Schatzmeister wurde Karsten Werner im Amt bestätigt. Zu den Beisitzern im Fraktionsvorstand wurden David Steinmann, Mirko Herrmann und der Stauchitzer AfD-Bürgermeisterkandidat Enrico Barth gewählt.

Für Rückfragen:

Julien Wiesemann

Fraktionsvorsitzender 

0172/6566438

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung