„All inclusive“-Urlaub für Flüchtlinge? Landrat quartiert 72 Migranten für Millionenkosten in Hotel ein!

Das „Eulenspiegel“-Hotel im Zentrum Riesas darf sich freuen: Immerhin sei ihr Gasthof, verkündete die Hotelbetreiberin auf ihrer Website, inzwischen komplett ausgebucht. Bis zu 72 Flüchtlinge werden hier die kommenden zwölf Monate Unterkunft finden, entschied der Meißner Landrat Ralf Hänsel (CDU) jüngst in einer Nacht-und-Nebel-Aktion unter Umgehung des eigentlich entscheidungsberechtigten Meißner Kreistags. Die Kosten der Unterbringung: Mehr als …

Weiterlesen …

Kreistag lehnt AfD-Antrag auf Impfschäden-Beratungsstelle ab

Zur Sitzung am 13.10. in Riesa hatte der Kreistag über den AfD-Antrag zu befinden, der die Einrichtung einer Beratungsstelle für die Bürger des Landkreises bei Impffolgeschäden und Impfnebenwirkungen forderte. Eine breite Mehrheit des Kreistages lehnte diesen Antrag ab, es gab neben den Stimmen der AfD-Fraktion jedoch auch weitere Kreisräte, die dem Antrag zustimmten, u.a. drei Mitglieder der CDU-Fraktion. Dazu nimmt der Vorsitzende der …

Weiterlesen …

„Sozialer Sprengstoff ohnegleichen!“

Der Landrat des Landkreises Meißen, Ralf Hänsel (CDU), hat heute eine Eilentscheidung bekannt gegeben. Demnach mietet der Landkreis für mindestens ein Jahr ab 01. Oktober 2022 das Hotel Eulenspiegel in Riesa zum Zwecke der Unterbringung von Asylbewerbern inklusive Vollverpflegung an. Kostenpunkt: gut 1 Mio. € jährlich. Zugrunde liegt die sprunghaft angestiegene Zahl an Zuweisungen von Asylbewerbern in den Landkreis seit August dieses Jahres. Ab …

Weiterlesen …

Kein Bürgerforum, sondern grüne Werbeveranstaltung!

Am Dienstag, den 30. August fand von 14-18 Uhr in Nünchritz das „Forum Erneuerbare Energien im Landkreis Meißen“ statt. Seitens der AfD-Kreistagsfraktion nahmen der Fraktionsvorsitzende Julien Wiesemann, die Vorstandsmitglieder Karsten Werner und Christian Reck sowie Kreisrat Karl-Heinz Rutsch an der Veranstaltung teil. Die Veranstaltung war seitens der Landkreisverwaltung organisiert worden, nachdem im Kreistag mehrere Anträge u.a. aus der …

Weiterlesen …

„Erfolgsquote“ von 0,6 Prozent? Meißens Ausländerbehörde auf den Prüfstand stellen!

Ist das Meißner Ausländeramt seiner Arbeit noch gewachsen? Die klaren Fakten sprechen dagegen: Mindestens 158 abgelehnte und somit ausreisepflichtige Asylbewerber hatte die im Landratsamt Meißen angesiedelte Behörde allein im ersten Halbjahr 2022 zum Beratungsgespräch eingeladen, um eine „freiwillige Ausreise“ in deren jeweiliges Heimatland zu besprechen. Nur ein Einziger der 158 ausreisepflichtigen Asylbewerber reiste jedoch am Ende tatsächlich …

Weiterlesen …

Offener Brief zum Verbot der Radebeuler Karl-May-Traditionsfahrt

Sehr geehrter Herr Landrat Hänsel, in Radebeul sollte zum letzten Juni-Wochenende diesen Jahres erneut die traditionelle „Karl-May-Fahrt“ der Traditionsbahn Radebeul e. V. stattfinden. Seit beinahe dreißig Jahren ist diese Fahrt ein fester Bestandteil des kulturellen Lebens unseres Landkreises sowie darüber hinaus. Zahlreiche Besucher erfreuen sich alljährlich an der Fahrt mit dem sogenannten „Lößnitzdackel“; jener Dampfeisenbahn, die immerhin …

Weiterlesen …

Fast 2.300 Unterschriften binnen acht Wochen: Unsere Petition gegen einrichtungsbezogene Impfpflicht erreichte heute Landrat Hänsel!

Eine dicke Mappe an Unterschriften durfte der Meißner AfD-Landtagsabgeordnete Thomas Kirste am heutigen Mittwoch dem Landrat des Landkreises Meißen, Ralf Hänsel, überreichen: Fast 2.300 Bürger hatten in den vergangenen acht Wochen Kirstes Petition gegen die einrichtungsbezogene Impfpflicht unterzeichnet – unter ihnen auch hunderte Einwohner unseres Landkreises, die selbst von drohender Arbeitslosigkeit durch das seit dem 16. März geltende …

Weiterlesen …

Antrag im Kreistag Meißen – Nein zur Impfpflicht

Medizinische Versorgung nach dem 15. März 2022 im Landkreis Meißen sichern. Warum? Ab Mitte März gilt im Gesundheitswesen eine „einrichtungsbezogene“ Corona-Impfpflicht. Sie wurde vom Bundestag gegen die Stimmen der AfD beschlossen. Zu befürchten ist nun, dass viele Pflegekräfte, Krankenschwestern, Rettungssanitäter kündigen oder ihre Arbeit verlieren. Betroffen sind aber auch Hausmeister, Putzdienste und andere Angestellte, die in Krankenhäusern …

Weiterlesen …

Jetzt unterschreiben und teilen! Keine Impfpflicht im Kreis Meißen!

Die Mitarbeiter im Gesundheitswesen sind auf Eure Solidarität angewiesen: Setzt mit Eurer Unterschrift unter unsere Petition ein deutliches Zeichen! Teilt und verbreitet diese Petition in Eurem Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis sowie in Euren sozialen Netzwerken. Gemeinsam erreichen wir mehr! https://www.openpetition.de/petition/online/keine-impfpflicht-20a-ifsg-abschaffen-und-versorgungsnotstand-im-landkreis-meissen-abwenden

Weiterlesen …

Impfpflicht in den Elblandkliniken - Offener Brief an den Landrat des Kreis Meißen

Sehr geehrter Herr Landrat Hänsel, mit Schreiben vom 13. Januar hat Kreisrat Enrico Barth Sie bereits dazu aufgefordert, die im Infektionsschutzgesetz mögliche, aber nicht verpflichtende Impfpflicht für Personal im medizinischen Bereich ab dem 16. März 2022im Landkreis Meißen nicht umzusetzen. Aus aktuellem Anlass möchten wir uns in dieser Angelegenheit noch einmal an Sie wenden. Am gestrigen Abend sprach der Stellvertreter des Landrats und 1. …

Weiterlesen …

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung